Allgemein · Wild durcheinander

Dobby is free <3 Sweatshirt

Hallihallo ihr lieben!

Kommt ihr gut durch den Februar? Heute war bei uns ein total schöner Tag – schon morgen Sonne, und das durchgängig bis zum Sonnenuntergang. Das macht doch gleich wahnsinnig gute Laune. Auf einmal laufen total viele Menschen mit einem Lächeln im Gesicht und guter Laune herum. Was die Sonne nicht alles so ausrichten kann 🙂

Am Wochenende habe ich mich an einen, wie ich finde, langweiligen Pullover gesetzt. Der Pulli war einfach schlicht in einem dunklen rot- lila. Ein einfacher Sweat- Pulli von H&M. Mir persönlich aber wiegesagt zu langweilig.

Also habe ich mir aus reinem Interesse, wie das funktioniert, mal Sprühfarbe gekauft. Einfach schwarz. Wer mich kennt, weiß dass ich ein absoluter Harry Potter -Freak bin! Also unbedingt ein Motiv davon. Ich habe mir so Dobby aufgemalt. Einfach nur die Silhouette. Das Motiv habe ich auf eine dünne Pappe übertragen und mit einem Messer ausgeschnitten.

Dann habe ich mir den richtigen Platz auf dem Pullover gesucht und die Schablone mit Nadeln und fix dazu umgeformten Gewichten darauf fixiert. Ich habe ein Farbspray von Marabu bei Amazon bestellt. Da sollte man darauf achten, in den Pullover eine Pappe oder ähnliches zu legen, damit sich die feuchte Farbe nicht auf die andere Seite der Kleidung durchzieht.

Nach dem Befestigen der Schablone habe ich einfach wild drauf los gesprüht 😀 

und es hat sogar funktioniert. Ein paar Schichten Sprayfarbe musste ich schon sprühen, da die Farbe des Pullovers relativ dunkel ist, aber das ging wirklich sehr schnell. Wichtig ist: Die Schablone weicht schnell durch – also sehr schnell nach dem Sprühen herunter nehmen, sonst weicht sie durch und die Farbe von der Schablone zieht in den Stoff ein, so dass man Garnichts mehr erkennt. Ansonsten kann man hier eigentlich wirklich nicht viel falsch machen 🙂 .
Die Farbe habe ich dann zwei Stunden trocknen lassen und mein Ergebnis begutachtet. Irgendwie war miDann habe ich mir den richtigen Platz auf dem Pullover gesucht und die Schablone mit Nadeln und fix dazu umgeformten Gewichten darauf fixiert. Ich habe ein Farbspray von Marabu bei Amazon bestellt. Da sollte man darauf achten, in den Pullover eine Pappe oder ähnliches zu legen, damit sich die feuchte Farbe nicht auf die andere Seite der Kleidung durchzieht.

Nach dem Befestigen der Schablone habe ich einfach wild drauf los gesprüht 😀 irgendwie war mir Dobby allein zu trist. Also habe ich auf einer weiteren Schablone den Satz „Dobby is free“ ausgeschnitten und auch aufgesprüht. 


Dobbys Silhouette zaubert, so habe ich mit Glitzerfarbe (zum Malen, nicht zum Sprühen) noch ein paar Highlights á la Dobby gesetzt und ihn richtig zaubern lassen 🙂

 
Zum Schluss habe ich den engen Kragen des Pullis abgeschnitten und einmal kurz an der Schnittkante hergenäht- fertig 🙂

Na, was sagt ihr dazu? Es werden definitiv noch weitere Harry-Potter- Pullis folgen, da bin ich mir sicher 🙂

 

xoxo Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s